Home

Natriumhydrid Sicherheitsdatenblatt

Große Auswahl an ‪Natriumhydrooxid - Natriumhydrooxid

  1. Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay! Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Natriumhydrooxid‬
  2. Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907 / 2006 / EG Seite 1/13 Produktname: Natriumhydroxid (Aetznatron) Druckdatum: 23.03.2021 Überarbeitet am: 23.03.2021 Abschnitt 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname: Natriumhydroxid (Aetznatron) CAS-Nr.: 1310-73-2 . EG-Nr.: 215-185-5 . Indexnummer: 011-002-00-6 . Registrierungsnummer: 01.
  3. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH), geändert mit 2015/830/EU Natriumhydroxid ≥99 %, p.a., ISO, Plätzchen Artikelnummer: 6771 Version: 4.1 de Ersetzt Fassung vom: 19.11.2018 Version: (4) Datum der Erstellung: 02.06.2015 Überarbeitet am: 03.07.2020 Österreich (de) Seite 1 / 1
  4. Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 22.01.2021 Versionsnummer 2.00 überarbeitet am: 22.01.2021 52.0 * 1 Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens · Produktidentifikator · Handelsname:Natriumhydroxid in Perlen (technische Qualität) · Artikelnummer:2451 · CAS-Nummer: 1310-73-
  5. Natriumhydrid Suspension Sodium hydride suspension (60% suspension in paraffin oil) for synthesis. CAS No. 7646-69-7, EC Number 231-587-3. - Find MSDS or SDS, a COA, data sheets and more information

  1. SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 erstellt am: 17.01.2012 Natriumhydroxid, Plätzchen geändert am: 16.05.2016 Seite 1 von 12 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer 36800, 36810, 36830, 36820 Artikelbezeichnung Natriumhydroxid, Plätzchen REAC
  2. 6hlwh 6lfkhukhlwvgdwhqeodww jhpl (* $uwlnho 'uxfngdwxp ehuduehlwhw dp 9huvlrqvqxpphu +dqghovqdph 1dwulxpk\gur[lg 3olw]fkh
  3. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) bbb Natronlauge 5-50 % (versch. Qualitäten) Nummer der Fassung: 15.1 Ersetzt Fassung vom: 06.03.2016 (15) Überarbeitet am: 08.05.2017 Erste Fassung: 21.11.2003 Deutschland: de Seite: 1 / 20. Wie vor oder nächste Giftinformationszentrale. voller Wortlaut der Abkürzungen in ABSCHNITT 16 Ätzwirkungen auf der Haut erzeugen.

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt - caelo

Version 013 Sicherheitsdatenblatt Seite 2 von 13 gemäß Verordnung (EU) Nr. 2015/830 Überarbeitet am: NATRONLAUGE 50 % 03.09.2015 Ersetzt Version 012 Gültig ab: 03.09.2015 Ätz-/Reizwirkung auf die Haut, Kat. 1A, H314 Auf Metalle korrosiv wirkende Stoffe oder Gemische, Kategorie 1, H29 Version 018 Sicherheitsdatenblatt Seite 1 von 14 gemäß Verordnung (EU) Nr. 2015/830 NATRIUMHYPOCHLORIT-LÖSUNG ca. 12 - 14 % Überarbeitet am: 23.05.2017 Ersetzt Version 017 Gültig ab: 23.05.2017 Abschnitt 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikato

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Überarbeitet am 06.12.2010 Version19.3 Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind verfügbar über www.merck-chemicals.com Seite 1 von 10 1. Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer 106467 Artikelbezeichnung Natriumhydroxid granuliert REACH Registrierungsnummer. Handelsname Natronlauge 20% Registrierungsnummer (REACH) nicht relevant (Gemisch) CAS-Nummer 1310-73-2 Artikelnummer A0288226 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird Relevante identifizierte Verwendungen Allgemeine Verwendung Verwendungen, von denen abgeraten wird Nicht zum Verspritzen oder Versprühen verwen-den. Nicht für. Stoffname Natriumhydroxid - Plätzchen zur Analyse Identifikatoren REACH Reg.-Nr. 01-2119457892-27-xxxx CAS-Nr. 1310-73-2 EG-Nr. 215-185-5 Index-Nr. 011-002-00-6 Summenformel HNaO Molmasse 40 g/mol Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Natriumhydroxid - Plätzchen zur Analys

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 erstellt am: 11.04.2011 Natronlauge, 40 % geändert am: 16.05.2016 Seite 1 von 12 1. Bezeichnung des Stoffes bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Artikelnummer 38320 Artikelbezeichnung Natronlauge, 40% REACH Registrierungsnummer Zurzeit ist eine Registrierungsnummer nicht erforderlich, da die jährliche. Natriumhydroxid (NaOH), CAS 1310-73-2, auch Lauge oder Ätznatron genannt, ist eine anorganische Verbindung, die industriell als 50%ige Lösung durch das elektrolytische Chloralkaliverfahren hergestellt wird, bei dem auch Chlorgas produziert wird SICHERHEITSDATENBLATT FÜR KALIUMHYDROXID vom 31.07.2015 gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) -8- Keine Akkumulation zu erwarten. 12.4 Mobilität im Boden Das Produkt ist wasserlöslich. Adsorption am Boden nicht zu erwarten. 12.5 Ergebnisse der PBT- und vPvP-Beurteilung Dieser Stoff wird weder als PBT (persistent, biokkumulativ, toxisch), noch als vPvB (sehr persistent, sehr.

Natriumhydrid Suspension CAS 7646-69-7 81455

Sicherheitsdatenblatt MORPHISTO GmbH Kalilauge / Kaliumhydroxid / KOH 1-50% Überarbeitet am: 16.10.2018 Materialnummer: 12659_collect Seite 1 von 12 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens Kalilauge / Kaliumhydroxid / KOH 1-50% 1.1. Produktidentifikator Dieses Sicherheitsdatenblatt gilt für die folgenden Produkte in allen Gebindegrößen. Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 06.01.2020 Version Nr. 4 überarbeitet am: 06.01.2020 Handelsname: Ätznatron Prills (Fortsetzung von Seite 2) 49.1.8-5.2 Besondere vom Stoff oder Gemisch ausgehende Gefahren Reagiert in Lösung mit Aluminium, Zink, Zinn und Legierungen dieser Metalle unter Freisetzun 1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt Deutschland VWR International GmbH Straße Hilpertstraße 20a Postleitzahl/Ort 64295 Darmstadt Telefon 0800 - 702 00 07 Telefax: 0180 - 570 22 22 E-Mail (fachkundige Person) SDS@vwr.com Notrufnummer Telefon +44 (0) 1270 502894 (CareChem24

- gefährliche Bestandteile zur Kennzeichnung Natriumhydroxid 2.3 Sonstige Gefahren ohne Bedeutung Sicherheitsdatenblatt gem. Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Natronlauge 50% Nummer der Fassung: 4.0 Ersetzt Fassung vom: 18.11.2019 (3) Überarbeitet am: 12.01.2021 Deutschland: de Seite: 2 / 1 SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Natronlauge 0,1 mol/l Version 4.0 Überarbeitet am 22.07.2015 Ersetzt 3 Seite 1 / 11 1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS 1.1. Produktidentifikator Produktname : Natronlauge 0,1 mol/l SDB-Nummer : 000000011875 Produktart : Gemisch Anmerkungen : SDB gemäß Art. 31 der Verordnung (EU) 1907/2006 1.2. EG-Sicherheitsdatenblatt Aurelio Überarbeitet am: 24.10.2017 Natriumhydroxid 98,8 % - 99,3 % Materialnummer: Aur-017 Seite 1 von 10 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens Natriumhydroxid 98,8 % - 99,3 % 1.1. Produktidentifikator Artikel 116/117 Weitere Handelsnamen REACH Registrierungsnummer: 01-2119457892-27-XXXX CAS-Nr.: 1310-73-2 Index-Nr.

Kaliumhydroxid CAS 1310-58-3 Plätzchen zur Analyse EMSURE® - Find MSDS or SDS, a COA, data sheets and more information Erfahren Sie mehr über Sicherheitsdatenblätter. We enable Science - durch eine große Produktauswahl, exzellente Prozesse und unsere kompetenten Mitarbeiter SICHERHEITSDATENBLATT Natriumhydroxid Wasser frei (Kaustische Sodaperlen) ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Produktname Natriumhydroxid Wasser frei (Kaustische Sodaperlen) Chemischer Name 100% Sodium Hydroxide Reach Registriernummer 01-2119457892-27-0055 Weitere REACH Dieses Sicherheitsdatenblatt gilt für die folgenden Produkte in allen Gebindegrößen: - Artikel 11204.xxxxx Natronlauge / NaOH 10 % (~ 2,7 mol/l) - Artikel 12016.xxxxx Natriumhydroxid (NaOH)-Perlen - Artikel 12666.xxxxx Natronlauge / NaOH 40 % (~ 14,3 mol/l) - Artikel 12809.xxxxx Natronlauge / NaOH 10,0 mol/l (~ 30 %

Als Schutz gegen Luftfeuchtigkeit wird Natriumhydrid meist als Mischung von 60 % NaH in Paraffinöl oder Petrolether verkauft. Es zeigt alle typischen Eigenschaften eines salzartigen Hydrids. So erfolgt mit allen Säuren sofortige, oftmals explosionsartige Bildung von elementarem Wasserstoff Natriumhydroxid als Lösung wird auch als Natronlauge bezeichnet. Je nach Konzentration ist diese eine sirupartige bis dünnflüssige, farblose Substanz, die aus der Luft Kohlendioxid aufnimmt. CAS-Nummer: 1310-73-2 1) Die Datenblätter enthalten stoff- bzw. produktgruppenspezifische Gefährdungen und Maßnahmen

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Handelsname:Ätzmittel CT Natronlauge 10% (Fortsetzung von Seite 1) 48.0 · Gefahrenpiktogramme: GHS05 · Signalwort:Gefahr · Gefahrbestimmende Komponenten zur Etikettierung: Natriumhydroxid · Gefahrenhinweise: H314Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden Sicherheitsdatenblatt Seite: 5/8 gemäss Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Druckdatum: 28.09.2018 überarbeitet am: 28.09.2018 Handelsname: Natronlauge 30% (Fortsetzung von Seite 4) 47.1.11 · Löslichkeit in / Mischbarkeit mit Wasser: Vollständig mischbar. · Verteilungskoeffizient: n-Octanol/Wasser: Nicht bestimmt. · Viskosität: Dynamisch bei 20 °C: 14 mPa Natriumhydroxid Gefahrensymbole GEFAHR Besondere Hinweise Den Behälter stets mit dem Originalverschluss schließen und die Gebinde kühl und ohne Sonneneinstrahlung lagern. Niemals bereits entnommenes Produkt wieder in den Behälter zurück gießen. Vor der Verwendung sind unbedingt die Hinweise in unse-rem Sicherheitsdatenblatt zu beachten! Entsorgung Entsorgung gemäß behördlichen. Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 11.02.2021 Version: 5.00 überarbeitet am: 18.12.2019 51.2.2 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator Handelsname:SONAX NatronLauge 25% Artikelnummer: 06097050 UFI: QCN0-40CF-600H-M9PJ 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und. Sicherheitsdatenblatt 1907/2006/EG - REACH (DE) Ätzmittel Natronlauge (15%) 73734 Esslingen a. Neckar Artikelnummer 17 00 12 10.6 Gefährliche Zersetzungsprodukte Bei bestimmungsgemäßer Verwendung keine bekannt. ABSCHNITT 11: Toxikologische Angaben 11.1 Angaben zu toxikologischen Wirkungen Akute Toxizität Bestandteil Natriumhydroxid, CAS: 1310-73-

sd2450 - Natriumhydroxid (DE

Sicherheitsdatenblätter. Sicherheitsdatenblätter (MSDS) Unsere Kunden erhalten mit jeder Bestellung ein Sicherheitsdatenblatt und ein Analysezertifikat mit den aktuellen Informationen zu den chemischen Gefahren und Sicherheitsrisiken unserer Produkte. Falls Sie weitere Exemplare benötigen, wenden Sie sich an uns unter: Annette.Slucki. SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Aetznatron Miniperlen Akzo Version 4.0 Druckdatum 21.01.2016 Überarbeitet am / gültig ab 04.06.2014 R5523 1/32 DE ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1. Produktidentifikator Handelsname : Aetznatron Miniperlen Akzo Stoffname : Natriumhydroxid INDEX-Nr. : 011-002-00-6 C&L-Nr. : 02-2119752469. EG-Sicherheitsdatenblatt Aurelio Überarbeitet am: 24.10.2017 Natriumhydroxid 98,8 % - 99,3 % Materialnummer: Aur-017 Seite 2 von 10 H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Gefahrenhinweise Sicherheitshinweis

Stand 06/2015 Natronlauge 1/3N SicherheitsdatenblattGefährliche Inhaltsstoffe: Natriumhydroxid Schliessmann EG-Nummer: 215-185-5 CAS-Nummer: 1310-73-2 REACH-Registrierungsnummer: 01-2119457892-27-XXXX Einstufung: Met. Corr. 1 H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. Skin Corr. 1A H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut un Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 11.11.2008 überarbeitet am: 23.09.2008 Handelsname: Natronlauge 33% (Fortsetzung von Seite 4) · Richtiger technischer Name: UN 1824 NATRIUMHYDROXIDLÖSUNG · Begrenzte Menge (LQ): LQ22 · Beförderungskategorie: 2 · Tunnelbeschränkungscode: Seite: 4/5 Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Druckdatum: 30.01.2006 überarbeitet am: 14.05.2004 Handelsname: Natronlauge 50 % (Fortsetzung von Seite 3) DR · an der Haut: Starke Ätzwirkung auf Haut und Schleimhäute. · am Auge: Starke Ätzwirkung - Erblindungsgefahr. · Zusätzliche toxikologische Hinweise: Bei Verschlucken starke Ätzwirkung des Mundraumes und Rachens sowie Gefahr de Das Sicherheitsdatenblatt ist bereits seit langem ein bewährtes Kommunikationsmittel in der Chemischen Industrie. Mit der REACH- und der CLP-Verordnung wurden vor einigen Jahren viele Neuerungen - auch beim Sicherheitsdatenblatt - eingeführt. Dies betrifft zusätzlich die auffallenden und einprägsamen Symbole und Warnhinweise, damit werden die entsprechenden Risiken auf den Behältern signalisiert. Allerdings sind diese Risiken und Gefahren und die daraus resultierenden Schutzmaßnahmen. 3.2 Gemisch Wässrige Lösung von Natriumhydroxid Gefährliche Inhaltsstoffe: Natriumhydroxid EG-Nummer: 215-185-5 CAS-Nummer: 1310-73-2 REACH-Registrierungsnummer: 01-2119457892-27-XXXX Einstufung: Met. Corr. 1 H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. Skin Corr. 1A H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden

Sicherheitsdatenblätter Analysenzertifikat. Nach entsprechendem SDS oder CoA suchen. Weitere Infos Produktempfehlung; Produkte; Ressourcen; Produktempfehlung. Highlights . TraceSELECT™ Anorganika. Die TraceSELECT und TraceSELECT Ultra Produkte für die Spurenanalyse im ppb- und sogar im ppt-Bereich werden mittels Destillation durch die Oberflächenverdampfung unterhalb des Siedepunkts (die. Sicherheitsdatenblätter. Hier finden Sie die aktuellen Sicherheitsdatenblätter zu den Gefahrstoffen, die wir über den Pharmagroßhandel vertreiben. Zum Betrachten oder Ausdrucken der Dateien im pdf-Format benötigen Sie das Programm Adobe Acrobat Reader®. Bitte geben Sie den Produktnamen oder einen Teil davon ein oder suchen Sie in der alphabetischen Liste. Alternativ können Sie auch.

Handelsname Natronlauge 0,1mol/l Registrierungsnummer (REACH) nicht relevant (Gemisch) CAS-Nummer 1310-73-2 Artikelnummer A0288212 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird Relevante identifizierte Verwendungen Allgemeine Verwendung 1.3 Einzelheiten zum Lieferanten, der das Sicherheitsdatenblatt bereitstellt Chemos GmbH & Co. Natriumhydroxid löst sich unter starker Wärmeentwicklung sehr leicht in Wasser, wobei sich Natronlauge bildet. An der Luft wandelt es sich mit Kohlenstoffdioxid in einem langsamen Prozess zu Natriumcarbonat um: 2 NaOH + CO 2 Na 2 CO 3 + H 2 O Alte Flasche mit umgewandeltem Ätznatron am Deckel Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Handelsname: Natronlauge 1 % reinst (Fortsetzung von Seite 3) 39.0 · 8.1 Zu überwachende Parameter · Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten: 1310-73-2 Natriumhydroxid MAK vgl.Abschn.II Natriumhydroxid Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich. 2.3 Sonstige Gefahren Dieser Stoff/diese Mischung enthält keine Komponenten in Konzentrationen von 0,1 % oder höher, die entweder als persistent, bioakkumulierbar und toxisch (PBT) oder sehr persistent und sehr bioakkumulierbar (vPvB) eingestuft sind. Keine Information verfügbar

Natriumhydroxid ist ein hygroskopischer, weißer Feststoff und eine der wichtigsten Chemikalien in der Industrie. Hauptsächlich in gelöster Form als Natronlauge verwendet, findet man Natriumhydroxid im privaten Haushalt beispielsweise in Abflussreinigern und anderen Reinigungsmitteln. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/200 Sicherheitsdatenblatt Purin NN EU2003 Nach EG-Richtlinie EC 1907/2006 (No. 453/2010) Druckdatum 10-Jul-2013 Überarbeitet am: Nicht zutreffend Revisionsnummer: 1. BEZEICHNUNG DES STOFFS BZW. DES GEMISCHS UND DES UNTERNEHMENS 1.1. Produktidentifikator Produktbezeichnung Purin NN Enthält Natriumhydroxid, Natriumhypochlorit, Kaliumhydroxid 1.2. Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs.

Sicherheitsdatenblätter Ceres Websho

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 07.02.2019 Version Nr. 2 überarbeitet am: 07.02.2019 46.0.7 * ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens-1.1 Produktidentifikator-Handelsname: Natronlauge 50% techn Gefahrbestimmende Komponente(n) zur Etikettierung: Natriumhydroxid. SICHERHEITSDATENBLATT KAMIN-GLASREINIGER Seite: 2 Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen. P301+330+331: BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen. P310: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen. P233: Behälter dicht verschlossen halten. 2.3. Sonstige Gefahren PBT: Dieser. Sicherheitsdatenblatt Schweden / Schwedisch. Sicherheitsdatenblatt %PDF-1.3 % 0000015999 00000 n bruges til at rense tilstoppede afløb (opløse hår og fedt), fremstille sæbe og til at afsyre træ.Natriumhydroxid har forskellige handelsnavne som f.eks. : 1310-73-2 . Ph. 1907/2006 Artikelnummer 106467 Artikelbezeichnung Natriumhydroxid granuliert Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog. Natriumhydroxid · Gefahrenhinweise H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. · Sicherheitshinweise P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen. (Fortsetzung auf Seite 2) D Sicherheitsdatenblätter (SDB) oder Safety Data Sheets (SDS), auch material safety data sheets (MSDS) genannt, dienen der Übermittlung sicherheitsbezogener Informationen über Stoffe und Gemische. Sie sind dazu bestimmt, dem berufsmäßigen Verwender die beim Umgang mit Stoffen und Gemischen notwendigen Daten und Umgangsempfehlungen zu vermitteln, um die für den Gesundheitsschutz, die.

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Artikelnummer 106495 Artikelbezeichnung Natriumhydroxid Plätzchen zur Analyse (max. 0.0002% K) EMSURE® ACS,Reag. Ph Eur Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind verfügbar über www.merck-chemicals.com Seite 2 von 16 Gefahrenhinweis Wir liefern z. B. Salzsäure, Schwefelsäure oder Natronlauge just in time. Dafür stehen im Unternehmensverbund über 3.000m³ Lagerkapazitäten, ein eigener Hafen sowie ein eigenes Logistikunternehmen bereit. WOCKLUM GRUPPE Ein starker Partner. Die Wocklum Gruppe, die derzeit aus sieben verschiedenen Unternehmen besteht, ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und ist heute ein. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) ( DE / D ) Bearbeitungsdatum : 20.02.2015 Version : 0.0.1 Druckdatum : 17.03.2015 Seite : 1 / 12 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs bzw. des Gemischs und des Unternehmens 1.1 Produktidentifikator 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird Es liegen keine. Handelsname Natronlauge 20 - 50% Registrierungsnummer (REACH) nicht relevant (Gemisch) Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) bbb Natronlauge 20 - 50% Nummer der Fassung: 6.0 Ersetzt Fassung vom: 31.07.2015 (5.0) Überarbeitet am: 13.10.2017 Erste Fassung: 01.04.2006 Deutschland: de Seite: 1 / 18. Wie vor oder nächste Giftinformationszentrale. voller Wortlaut.

Natriumhydroxid NaOH Fisher Scientifi

Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 Druckdatum: 12.11.2018 Version Nr. 207 überarbeitet am: 06.09.2018 47.0.11 ABSCHNITT 1: Bezeichnung des Stoffs beziehungsweise des Gemischs und des Unternehmens - 1.1 Produktidentifikator - Handelsname: NATRONLAUGE 36 % LM - 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen abgeraten wird. EG-SICHERHEITSDATENBLATT: Natronlauge für 1000 ml = 0,1 mol/l (0, 1 N) Erstellungsdatum: 19.08.2002 Überarbeitungsdatum: 01.03.2005 SCS GmbH, Bonn Seite 3 von 3 12. Angaben zur Ökologie Ökotoxische Wirkungen: Biol. Effekte: Giftwirkung auf Fische und Plankton. Schädigende Wirkung durch pH-Verschiebung. Fischsterben möglich. Verursacht keine biologische Sauerstoffzehrung. In Kläranlagen. Eine Rezeptur ist nur so gut, wie die Summe ihrer Bestandteile. Deswegen bietet Caelo Ihnen hochwertige und in eigenen Labors geprüfte Wirk-, Roh- und Hilfsstoffe Natronlauge (Natriumhydroxyd) ist eine der am häufigsten verwendeten Labor- und Industriechemikalien und liegt hier in flüssiger Form mit einer Konzentration von 50% vor. Es handelt sich hierbei um eine Lebensmittelqualität, siehe oben. Anwendungsmöglichkeiten von Natronlauge 50% E524 Natronlauge muss vor dem einleiten in die Kanalisation mit Säuren neutralisiert werden. Bei Kleinmengen reicht es aus diese ausreichend zu verdünnen. Seite 1 von 1. 75 kg - 50% Natriumhydroxid NaOH Natronlauge. 5x 15 kg Kanister, Inklusive Gefahrgutversand EUR 258,00 Preis netto: EUR 216,81. EUR 3,44 pro Kilogramm. inkl. 19 % USt je nach Artikel zzgl. Versandkosten. mehr... In den Warenkorb.

Sicherheitsdatenblatt - VW

Finden Sie die beste Auswahl von natriumhydroxid sicherheitsdatenblatt Herstellern und beziehen Sie Billige und Hohe Qualitätnatriumhydroxid sicherheitsdatenblatt Produkte für german den Lautsprechermarkt bei alibaba.co Natronlauge ist eine klare, farblose Lösung von Natriumhydroxid in Wasser. Die Lösung reagiert stark alkalisch, wirkt stark ätzend und ausgeprägt aggressiv auf eine Reihe von Werkstoffen, z.B. Aluminium, Magnesium, Zink, Glas, Emaille und viele Kunststoffe. Natriumhydroxid ist in der EU als Lebensmittelzusatzstoff unter E 524 zugelassen. Unsere Natronlauge erfüllt die Reinheitskriterien.

Natronlauge 50% - scharr

SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Überarbeitet am 31.07.2013 Version 9.15 Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind verfügbar über www.merck-chemicals.co Natriumhydroxid ist ein ätzendes Reagenz, das zur Neutralisierung von Säuren und zur Herstellung von Natriumsalzen von Reagenzien verwendet wird. Es wird in einer Vielzahl von Anwendungen und Industrien verwendet, wie z.B. Zellstoff. Synonyme: Ätznatron, Ätzsoda, Natronlauge INCI: Natriumhydroxi Kaliumhydroxid 2.3 Sonstige Gefahren Dieser Stoff/diese Mischung enthält keine Komponenten in Konzentrationen von 0,1 % oder höher, die entweder als persistent, bioakkumulierbar und toxisch (PBT) oder sehr persistent und sehr bioakkumulierbar (vPvB) eingestuft sind. Dieses Sicherheitsdatenblatt enthält die notwendigen Informationen

Kaliumhydroxid CAS 1310-58-3 10503

Hier können Sie das Sicherheitsdatenblatt zum Produkt Natronlauge 2 mol/l - 2 N Lösung als PDF-Datei herunterladen. Sicherheitsdatenblatt (SDB) herunterladen Informationen zur Lagerung von Natronlauge 2 mol/l - 2 N Lösung Wassergefährdungsklasse: 1: schwach wassergefährdend : Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch Natrium-EDTA-Lösung 0,1 mol/l - 0,1 M Lösung. Mehr. Sicherheitsdatenblatt Gemäβ EG-Richtlinie 91/155/EWG Stand vom: 21.03.2007 Ersetzt Ausgabe vom: 24.02.2004 1. Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnun Sicherheitsdatenblatt Gemäß 1907/2006/EG, Artikel 31 1 Datum: 31-10-2017 Versionsnummer: 2.0 Überarbeitet am: 15-05-2017 1.1 Produktidentifikator: Handelsname: Natriumhydroxid 2% < C < 5% (W/W) NaOH Artikelnummer: 600023 (Identipack BV) CAS-nummer: 1310-73-2 EINECS: 215-185-5 UFI: Nicht anwendbar. 1.2 Relevante identifizierte Verwendungen des Stoffs oder Gemischs und Verwendungen, von denen. Natriumhydroxid 1310-73-2 DNEL 1 mg/m³ Mensch, inhalativ Arbeitnehmer (In-dustrie) Chronisch - lokale Wirkungen Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) TM TARTAREX Nummer der Fassung: GHS 5.1 Ersetzt Fassung vom: 22.05.2020 (GHS 4) Überarbeitet am: 04.08.2020 Österreich: de TH 0106 SDS-14 Seite: 5 / 1

Sicherheitsdatenblätter VW

SICHERHEITSDATENBLATT FÜR NATRIUMHYDROXID vom 31.07.2015 gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) -4- Gesetze und Vorschriften zur Lagerung und Verwendung von wassergefährdender Stoffe beachten. Ungeeignetes Behältermaterial: Aluminium, Zink, Zinn und deren Legierungen. Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Lagerklasse (VCI) Sicherheitsdatenblatt Seite: 7/8 gemäss Art. 53 der ChemV von 18.05.2005 (Stand am 01.12.2010) Druckdatum: 06.11.2013 überarbeitet am: 06.11.2013 Handelsname: Natronlauge 35% (Fortsetzung von Seite 6) 36.0.1 · UN Model Regulation: UN1824, NATRIUMHYDROXIDLÖSUNG, 8, II * 15 Rechtsvorschrifte

Natriumhydrid - Wikipedi

Natriumhydroxid Gefahrensymbole GEFAHR Besondere Hinweise Den Behälter stets mit dem Originalverschluss schließen und die Gebinde kühl und ohne Sonneneinstrahlung lagern. Niemals bereits entnommenes Produkt wieder in den Behälter zurück gießen. Vor der Verwendung sind unbedingt die Hinweise in unse-rem Sicherheitsdatenblatt zu beachten Kontakt. Technische Universität Braunschweig Universitätsplatz 2 38106 Braunschweig Postfach: 38092 Braunschweig Telefon: +49 (0) 531 391-0. Anreis

Natriumhydroxid (1309-37-1) - GisChe

Sicherheitsdatenblätter Analysenzertifikat. Nach entsprechendem SDS oder CoA suchen. Weitere Info Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) ( DE / D ) Bearbeitungsdatum : 20.02.2015 Version : 0.0.1 Druckdatum : 17.03.2015 Seite : 2 / 12 99 Enthält BUT-2-IN-1,4-DIOL. Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 [CLP] Gefahrenpiktogramme Ätzwirkung (GHS05) Signalwort Gefah Sicherheitsdatenblatt - Laugenperlen (Deutsch) > Download

Seite: 1/8 Sicherheitsdatenblatt gemäß 1907/2006/EG

Wir verwenden Cookies, um eine individuelle Nutzung dieser Webseite zu erlauben und Werbung auf Webseiten von raiffeisen.com und Dritten anzuzeigen SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 Artikelnummer 106495 Artikelbezeichnung Natriumhydroxid Plätzchen zur Analyse (max. 0.0002% K) EMSURE® ACS,Reag. Ph Eur Die Sicherheitsdatenblätter für Katalog-Artikel sind verfügbar über www.merck-chemicals.com Seite 4 von 16 ABSCHNITT 6. Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzun Sicherheitsdatenblatt gemäß 91/155/EWG Druckdatum: 30.01.2006 überarbeitet am: 14.05.2004 Handelsname: Natronlauge 50 % (Fortsetzung von Seite 3) DR · an der Haut: Starke Ätzwirkung auf Haut und Schleimhäute. · am Auge: Starke Ätzwirkung - Erblindungsgefahr. · Zusätzliche toxikologische Hinweise EG-SICHERHEITSDATENBLATT: NATRONLAUGE 1 N (1Mol/L) Erstellungsdatum: 08.02.1996 Überarbeitungsdatum: 01.03.2005 SCS GmbH, Bonn Seite 2 von 3 8. Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstung arbeitsplatzbezogene, zu überwachende Grenzwerte MAK-Wert 2 mg/m 3 (Natriumhydroxid, CAS-Nr: 1310-73-2) (1993 SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 XBLA153-K21 hebro®nol A 160 Version: 2.5 Überarbeitet am: 08.02.2018 Druckdatum: 15.02.2018 2 / 14 Gefahrenpiktogramme : Signalwort : Gefahr Gefahrenhinweise : H290 Kann gegenüber Metallen korrosiv sein. H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden

Darüber hinaus erhalten Sie ein Sicherheitsdatenblatt beim Erstkauf unserer Produkte sowie bei sicherheitsrelevanten Änderungen, sofern Sie das Produkt innerhalb der letzten 12 Monate von uns bezogen haben. Sobald in unseren Sicherheitsdatenblättern die CLP-Kennzeichnung mit aufgenommen wird, erhalten Sie diese wie gewohnt automatisch. Sollten Sie die gewünschten Sicherheitsdatenblätter. Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) Natronlauge 0,1mol/l Nummer der Fassung: GHS 1.0 Datum der Erstellung: 18.11.2019 Deutschland: de Seite: 5 / 1 Natriumhydroxid ist ein ätzendes Reagenz, das zur Neutralisierung von Säuren und zur Herstellung von Natriumsalzen von Reagenzien verwendet wird. Es wird in einer Vielzahl von Anwendungen und Industrien verwendet, wie z.B. Zellstoff. Synonyme: Ätznatron, Ätzsoda, Natronlauge. INCI: Natriumhydroxid Sicherheitsdatenblatt K A W K I E H L K G 308 Alcaboost Überarbeitet am: 18.05.2020 Materialnummer: c3080_sd Seite 4 von 8 Arbeitsplatzgrenzwerte (TRGS 900) CAS-Nr. Bezeichnung ppm mg/m³ F/m³ Spitzenbegr. Art 1310-73-2 (OLD) Natriumhydroxid 2 E =1= MAK Bei vorschriftsmäßiger Anwendung wird dieser Grenzwert weit unterschritten. Eine. Natriumhydroxid | Natronlauge | NaOH | Ätznatronlauge. UN-Nr.: 1824, Verpackungsgruppe II, 8 Ätzende Stoffe Natriumhydroxidlösung. Technische Lauge in 25% und 50% Verdünnung. Eigenschaften Natronlauge. Natronlauge bezeichnet man auch als Natriumhydroxid oder Ätznatronlauge. Die Chemische Formel hierzu ist NaOH. Natronlauge löst sich bei warmem Wasser besser als in kaltem Wasser SICHERHEITSDATENBLATT gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 (REACH) und Verordnung (EU) Nr. 2015/830 Bevi Liquid Materialnummer 88.307.001 Überarbeitet am: 23.1.2019 Version: 14 Sprache: de-DE Gedruckt: 21.5.2019 Seite: 2 von 10 Sicherheitshinweise: P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. P260 Dampf nicht einatmen

  • Igepa web shop.
  • 113 StGB Falllösung.
  • HP OfficeJet 3833 Patronen.
  • Matchesfashion Bags.
  • Polar Beat.
  • YouTube Kelly Family 2020.
  • W3scoo.
  • Kaminkassetten Erfahrungen.
  • Coaching Software free.
  • Lustige Filme Netflix.
  • Whatsapp Bilder Politik.
  • Asymmetrische Kommunikation.
  • Saeco PicoBaristo Deluxe SM5572/10.
  • Bavaria 46 Cruiser 2020.
  • Persische Desserts.
  • Torte einfach und schnell.
  • Zahnarzt Mann, Wesseling.
  • LG Fernbedienung öffnen.
  • Bitcoin Email bekommen.
  • Wordpress add social Media icons to Header.
  • Meersburg Stadtfest.
  • GTA 5 PS3 Update 2020.
  • Wandern Denkendorf.
  • Minecraft skin Blender Download.
  • Außenborder 3 PS.
  • Fanta 4 neues Album.
  • Lehrplan Saarland Informatik.
  • Ich bin froh dich kennengelernt zu haben Französisch.
  • Vodafone One Net App login.
  • Was bedeutet Familie.
  • Rotation matrix Calculator.
  • Champions league inter biglietti.
  • Botschaft Oman.
  • Neugnadenfeld Einwohner.
  • Doppelwechselschalter Aufputz bauhaus.
  • Skyrim Einrichtung kaufen dauer.
  • Oldtimer Zittauer Gebirge.
  • Luggage baggage Unterschied.
  • DJ League.
  • Triumph Thruxton 900 neupreis.
  • Ultimate Lyrics Deutsch.